Feines vom Ländle in der "Schwabenschachtel"

+
Die Kultur und Technikfreunde packen wieder eine "Weihnachts-Schwabenschachtel".
  • schließen

Die landwirtschaftlichen Kultur- und Technikfreunde verkaufen wieder Gutes aus der Region, um die Vereinskasse aufzubessern.

Ellwangen-Neunstadt

Erfolgsgeschichten sollte man weiterschreiben, das dachten sich die landwirtschaftlichen Kultur- und Technikfreunde, nachdem ihre "Schwabenschachtel" im vorigen Jahr reißenden Absatz fand. Dabei war die Idee aus der Not geboren: Durch die Beschränkungen während der Pandemie brach den Technikfreunden wie vielen anderen Vereinen die wichtigste Einnahmequelle weg, die Organisation von Veranstaltungen.

Der Feldtag mit Vorführung historischer landwirtschaftlicher Maschinen war vor Corona ein Publikumsmagnet und brachte dem Verein das Geld, das für laufende Unterhaltung und Investition nötig war. In der Not beschloss man die "Schwabenschachtel" zu packen, mit Lebensmitteln aus der Region, weil unter den Mitgliedern Landwirte, Bäcker, Metzger sind. Sponsoren hatte man auch, die Produkte dazugaben. So kam ein attraktives Paket zusammen, das als "Schwabenschachtel" vermarktet wurde, weil der Verkaufspreis unter dem Wert der darin enthaltenen Produkte lag.

Die Schwabenschachtel war ein Renner, in zwei Wochen waren 400 Stück an den Mann und die Frau gebracht und weil auch 2022 noch kein Feldtag möglich, die Veranstaltung braucht mindestens ein Jahr Vorlauf, gibt es die Schachtel auf in diesem Jahr.

Der Inhalt aus dem Vorjahr wurde um weitere hochwertige Produkte ergänzt: Neben den Chips und Kartoffeln von Anton Wagner sind zwei Flaschen Wasseralfinger Weihnachtsbier enthalten, Dosenwurst von der Metzgerei Fuchs, ein 5-Euro Gutschein des Virngrundbäckers, Salatsoße und ein Gutschein der Marktmanufaktur, Mehl von der Heimatsmühle,Apfelsaft von der Mosterei Übele, Apfelschorle von der BAG Hohenlohe-Ostalb, Marmelade von Markus Fromm, Nudeln von der Familie Engelhard, eine Teemischung von Grubauer, Erdnussriegel von Hosta und ein Pack Kaffee von Saneera. Insgesamt hat das Paket einen Wert von 50 Euro, verkauft wird sie für 40 Euro.

Kaufen kann man die Schwabenschachtel bei Kartoffel Wagner am Hof und am Stand beim Wochenmark in Ellwangen. (Beim Wochenmarkt in Aalen nur am Samstag, 10. Dezember nach Vorbestellung unter schachtel@kultur-technik.org ). Edeka Schnell verkauft die Schachtel und die Marktmanufaktur Baldern (Freitag von 9.30 bis 18 Uhr).

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare