Flashmob: St.-Gertrudis-Schülerinnen sorgen in der Marienstraße für gute Laune

+
Der "Flashmob" der Schülerinnen der Realschule und des Gymnasiums der St. Gertrudis in der Ellwanger Fußgängerzone begeisterte das Publikum. Foto: Klemm

Zum Lied "HandClap" tanzen die Siebtklässlerinnen in der Innenstadt in Ellwangen.

Aktion Mit einem erfrischendem Flashmob begeisterten die Schülerinnen der siebten Klassen der Realschule und des Gymnasiums der St. Gertrudis die Besucherinnen und Besucher am Donnerstagmittag in der Marienstraße. Vor dem Juwelier-Geschäft Hunke präsentierten insgesamt 150 Mädels zum poppigen Lied „HandClap“ von Fitz and the Tantrums in langen Dreier-Reihen ihren einstudierten Tanz. Die Choreografie stammt von Sportlehrerin Sabine Hilsenbek. Die notwendige Musikanlage wurde ganz spontan von der Kulturinitiative „Sommer in der Stadt“ und Andreas Hunke zur Verfügung gestellt. Die Aktion fand großen Anklang. Nach der gelungenen Tanzeinlage gab es viel Beifall von den Gästen. ⋌AK/Foto: AK  

Die Schülerinnen tanzen in der MArienstraße.
Tanzen oder anderen dabei zuschauen: Das sorgt für gute Laune.
Der Flashmob den die Schülerinnen der Realschule und des Gymnasiums der St. Gertrudis in der Marienstraße präsentierten, begeisterte das Publikum. Foto: Klemm

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare