Förderung für Grundschule Neunheim

Die Landesregierung unterstützt die Ausbau-und Erneuerungsarbeiten mit 458 000 Euro.

Ellwangen. Neue Datenleitungen oder Dächer: Mit einem großen Sanierungs- und Bauprogramm hilft die grün-geführte Regierung landesweit Schulen, ihre Gebäude, Heizungen oder Technik zu erneuern und für den Ganztagsbetrieb auszubauen. Auch die Grundschule in Ellwangen-Neunheim profitiert von den dringend benötigten Mitteln, wie Grünen-Abgeordnete Martina Häusler in einer Presseerklärung mitteilt: 268 000 Euro werden in die Sanierung der Technik investiert; weitere 190 000 Euro werden für den Ausbau der ganztägigen Betreuungsräume und die Verbindung von Grundschule und Kindergarten verwendet.

„Denn“, so Landtagsabgeordnete Martina Häusler, „eine Schule ist mehr als vier Wände, sie ist Lern- und Lebensraum zugleich. Das Förderprogramm ist eine echte Investition in gute Bildung. Der Sanierungsbedarf ist ohne Frage dringend und groß. Fenster und Dächer müssen renoviert, Schultoiletten saniert, Heizungen erneuert oder in Barrierefreiheit und Wärmedämmung investiert werden. Auch für den Ganztagsbetrieb sind zusätzliche Räume erforderlich.“

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare