Gartenfest im „Haasenstall“ bringt 1000 Euro

+
Ein Gartenfest, veranstaltet von Johannes und Lorenz Haas in der Spitalstraße in Ellwangen, brachte 1000 Euro für den Verein "Die Ostalb hilft".

Die Bewohner des „Haasenstalls" in Ellwangen sammelten mit einem Gartenfest Spenden für die Ukraine.

Ellwangen. 

„Es sind schwierige Zeiten, es herrscht Krieg in Europa und dabei trifft es immer die Schwächsten.Für uns war klar, wir müssen helfen. Es ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber vielleicht motiviert es andere auch zu helfen“, sagt Johannes Haas, der zusammen mit seinem Bruder Lorenz ein Gartenfest veranstaltete.Der Balkon wurde kurzerhand zum Sonnendeck, auf dem Rasen wurden Biertische und Sitzplätze verteilt. Bei diesem geselligen Beisammensein ging es nicht nur ums Feiern. Die beiden sammelten gemeinsam mit den zahlreichen Gästen Spenden in Höhe von 1000 Euro für die Ukraine mit Unterstützung des neugegründeten Vereins „Die Ostalb hilft e. V.“ (https://www.die-ostalb-hilft.de). Mit diesem Achtungserfolg im Rücken und bei bestem Wetter überlegen sich die beiden das Gartenfest im kommenden Jahr zu wiederholen.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare