Schwäbisch Hall: zweiter Wahlgang am Sonntag

  • Weitere
    schließen
+
Schwäbisch Hall wählt einen neuen Bürgermeister.
  • schließen

Zwei Kandidaten gehen noch in die Stichwahl am Sonntag in der Salzsiederstadt. Wer das ist.

Schwäbisch Hall. Nach dem ersten Wahlgang vor zwei Wochen stellen sich bei der Stichwahl am kommenden Sonntag, 18. Juli, nun noch fünf Kandidatinnen und Kandidaten dem erneuten Urnengang.

Der erstplatzierte FDP-Mann Daniel Bullinger, der 42,43 Prozent erzielen konnte, gilt dabei als klarer Favorit vor der Grünen-Kandidatin Kathinka Kaden, die 15,1 Prozent der Stimmen auf sich vereinte. Die übrigen drei weiteren Kandidaten erzielten im ersten Wahlgang unter fünf Prozent der Stimmen.

Zurückgezogen haben der zweitplatzierte Simon Michler (CDU, 21,59 Prozent) und Sarah Holzer (SPD, 14,18 Prozent).

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL