Hütte brennt bei Neuler ab

+
Symbolfoto

Laut Polizei liegt der Sachschaden bei rund 5000 Euro.

Neuler. Am Donnerstagmorgen wurde durch einen Zeugen gegen 5 Uhr eine brennende Holzhütte entdeckt. Diese stand beim Wasserturm am Ortsende an der Kreisstraße 3234 zwischen Neuler und Leinenfirst. Bei Eintreffen der Polizei war die Hütte bereits vollständig niedergebrannt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise bezüglich verdächtiger Personen oder Wahrnehmungen im dortigen Bereich nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare