Aus dem Gemeinderat Neuler

Impfhilfe, Propaganda am Rathaus und eine Halfpipe

  • Weitere
    schließen

Coronapandemie: Wie Bürgermeisterin Sabine Heidrich mitteilte, soll die ehrenamtliche "Hand-in-Hand-Hilfe" aktiviert werden, um den über 80-Jährigen dabei zu helfen, einen Impftermin im Kreisimpfzentrum zu bekommen.

Coronapandemie: Wie Bürgermeisterin Sabine Heidrich mitteilte, soll die ehrenamtliche "Hand-in-Hand-Hilfe" aktiviert werden, um den über 80-Jährigen dabei zu helfen, einen Impftermin im Kreisimpfzentrum zu bekommen. Auch für die Fahrten nach Aalen könne das Netzwerk mit einem Fahrdienst aus ehrenamtlichen Helfern eingesetzt werden.

Strafanzeige: Die Gemeindeverwaltung hat Strafanzeige gegen unbekannt erstattet, nachdem am Rathaus drei Plakate und Leintücher aufgehängt worden waren. Die Parolen darauf bezogen sich nicht auf die lokale Politik sondern auf die Coronabeschränkungen an sich, teilte die Bürgermeisterin mit.

Halfpipe: Die Gemeinde will für Jugendliche eine Halfpipe erstellen und hat dafür Leader-Mittel beim Regionalbudget der Jagstregion beantragt und ein Baugesuch gestellt. gek

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL