Polizeibericht

In Schlangenlinien auf der A7

  • Weitere
    schließen

Ellwangen Ein 62-Jähriger war am Dienstagnachmittag gegen 13.45 Uhr mit über zwei Promille auf der A7 in Richtung Norden unterwegs. Dabei fuhr er mit seinem Golf in Schlangenlinien und gefährdete so ab der Anschlussstelle Aalen/Oberkochen mehrere Verkehrsteilnehmer.

Ellwangen Ein 62-Jähriger war am Dienstagnachmittag gegen 13.45 Uhr mit über zwei Promille auf der A7 in Richtung Norden unterwegs. Dabei fuhr er mit seinem Golf in Schlangenlinien und gefährdete so ab der Anschlussstelle Aalen/Oberkochen mehrere Verkehrsteilnehmer. Trotz entsprechender Anhaltesignale der Polizei weigerte sich der Mann, anzuhalten, versuchte sogar zu flüchten. Letztlich konnte er nach der Anschlussstelle Dinkelsbühl gestoppt und aus dem Verkehr gezogen werden. Die Polizisten begleiteten ihn zur Blutentnahme, sein Führerschein wurde einbehalten. Verkehrsteilnehmer, die von dem Golf-Fahrer gefährdet wurden bzw. seine gefährliche Fahrweise beobachten konnten, werden gebeten, sich unter Telefon (07904) 94260 mit der Verkehrsinspektion Kirchberg in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL