Jagstzell verliert ein Traditionsgeschäft

+
Elektrotechnik Stegmaier in Jagstzell schließt zum Jahresende. Der Räumungsverkauf hat schon begonnen.
  • schließen

Elektrotechnik Stegmaier in Jagstzell schließt. Der Ausverkauf hat bereits begonnen. Warum sich der Inhaber und die Inhaberin dazu entscheiden hat.

Jagstzell

Das Fachgeschäft Elektrotechnik Stegmaier hat einen guten Namen in Jagstzell und viele treue Stammkundinnen und Stammkunden. Jetzt schließt der Laden, der Ausverkauf hat bereits begonnen. Über die Gründe für die Schließung spricht Inhaber Wolfram Stegmaier.

Er hat den Betrieb 1997 von seinen Eltern übernommen. Das Geschäft gibt es bereits seit 1961. Schon seit einiger Zeit hat man sich mit dem Gedanken befasst, das Geschäft in der Jagstzeller Hauptstraße zu schließen. Einfach zu unrentabel sei der Verkauf der angebotenen Produkte geworden. Die Kaufkraft habe deutlich nachgelassen. Das Angebot, das im Wesentlichen Elektrogeräte und Haushaltswaren umfasst, habe immer weniger Zuspruch und Käufer gefunden. Die Schere zwischen Deckung der Kosten, Umsatz und Gewinn sei immer weiter auseinandergegangen.

Unser Sortiment kam nicht mehr so gut an bei den Kunden.“

Wolfram Stegmaier, Inhaber

„Wir haben auch Waren von Vorlieferanten nicht mehr bekommen und manche gingen in die Insolvenz. Unser Sortiment kam nicht mehr so gut an bei den Kunden“, berichtet Wolfram Stegmaier. Aber er habe sich auf seine treue Stammkundschaft verlassen können. Erschwerend kam der Onlinehandel hinzu, mit dem man nicht konkurrieren könne. „Es wird billig irgendwo eingekauft und es gibt zahlreiche Sonderaktionen, wo die Ware unter dem Einkaufspreis verkauft wird. Da können wir nicht mithalten. Die Corona-Pandemie hat alles noch zusätzlich verschlimmert, so dass es klar war, dass wir schließen müssen. Irgendwann muss man eben einen Schlussstrich ziehen“, resümiert Wolfram Stegmaier, der das Geschäft zusammen mit seiner Frau Julia betreibt. Jetzt soll zum Jahresende Schluss sein und das Geschäft schließen. Für Julia Stegmaier ist es bedauerlich und es schwingt ein wenig Wehmut mit: „Es werden mir die persönlichen Kontakte, die netten Gespräche und die Begegnung fehlen.“

Der Ausverkauf des Sortiments hat schon begonnen. Glas, Porzellan, Deko-/ Geschenkartikel und Besteck sind im Angebot und andere Haushaltswaren im Geschäft in der Jagstzeller Hauptstraße. Lediglich der Elektrogeräte-Handel und Verkauf findet in der Industriestraße 12 statt.

Elektrotechnik Stegmaier schließt zum Jahresende in Jagstzell. Bei Inhaber Wolfram Stegmaier (im Bild) und seiner Frau Julia schwingt ein bißchen Wehmut mit.

Zurück zur Übersicht: Jagstzell

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare