Jagstzell: Wegen Flasche von der Fahrbahn abgekommen

+
Symbolbild

Der Sachschaden liege bei 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Jagstzell. Eine heruntergefallene Getränkeflasche war nach Angaben des Verursachers die Ursache für einen Verkehrsunfall am Dienstag gegen 8 Uhr auf der Autobahn 7 Fahrtrichtung Süden. Das teilt die Polizei mit. Der 21-Jährige streifte - abgelenkt durch die Flasche in seinem Fußraum - zwischen der Anschlussstelle Dinkelsbühl Fichtenau und der Anschlussstelle Ellwangen die Mittelschutzplanke. Es entstand ein Schaden in Höhe von 10000 Euro, verletzt wurde niemand.

Zurück zur Übersicht: Jagstzell

Mehr zum Thema

Kommentare