Advent der guten Tat

Kalender mit Fuchswelpen für "Advent der guten Tat"

+
Naturfotograf Tobias Gärtner hat für seinen Jahreskalender 2022 Fuchswelpen fotografiert.
  • schließen

Tobias Gärtner verkauft Jahreskalender für SchwäPo-Aktion.

Jagstzell. Seine Fotos sind Einblicke in die wunderschöne Natur des Ostalbkreises. Naturfotograf und SchwäPo-Blogger Tobias Gärtner veröffentlicht zwölf seiner schönsten Tieraufnahmen jetzt in einem Jahreskalender. 100 Prozent des Gewinns kommen der SchwäPo-Aktion „Advent der guten Tat“ zugute.

Tobias Gärtner bloggt für diese Zeitung über sein Hobby: Naturfotografie.

Sein aktueller Kalender steht unter dem Motto Fuchswelpen. Im April dieses Jahres gelang es Tobias Gärtner endlich, auf der Ostalb Fuchsjungen zu fotografieren. Stundenlang legte er sich dafür auf die Lauer. Den Tipp auf den Fuchsbau bekam er von einem befreundeten Jäger. In seinem Blog auf der Homepage der Schwäbischen Post beschreibt der Wildtier- und Naturfotograf sehr eindrucksvoll, welche aufwendige Vorbereitung es bedarf, um Wildtiere zu fotografieren. Neben der Tarnung ist vor allem die Windrichtung wichtig, damit seine Fotomotive nicht riechen, dass da eigentlich jemand im Gras liegt, der da nicht hingehört.

Entstanden sind in der Zeit fast unzählige Aufnahmen von Jungsfüchsen. Zwölf der schönsten Motive hat Gärtner nun in seinem A3-Kalender (quer) verewigt. Der Kalender kostet 19,99 Euro. Den kompletten Gewinn aus dem Verkauf spendet er für die Aktion „Advent der guten Tat“.

Der Kalender kann direkt auf der Homepage von Tobias Gärtner bestellt werden unter https://tobiasgaertnerfotografie.de/shop/

Tobias Gärtner hat auf der Ostalb Jungfüchse fotografiert. Das Bild zeigt seine Tarnung. Das Loch im scheinbaren Laub ist sein Objektiv.

Zurück zur Übersicht: Jagstzell

WEITERE ARTIKEL

Kommentare