Neue Wege gehen, Bewährtes erhalten

+
Der stellvertretende Bürgemeister Matthias Schlosser (links) verpflichtete den neuen Bürgermeister von Jagstzell, Patrick Peukert auf sein neues Amt.
  • schließen

Patrick Peukert wird in Jagstzell auf sein Amt als neuer Bürgermeister verpflichtet. Was die Grußwortredner sagten.

Jagstzell

Seit Montag heißt der neue Bürgermeister von Jagstzell Patrick Peukert. Jetzt wurde er in der Turnhalle im Rahmen eines Festaktes vereidigt und auf das Amt verpflichtet. Er wird nun die Geschicke der Gemeinde für acht Jahre lenken.

Der 30-jährige Patrick Peukert aus Gaishardt-Neuler folgt dem seitherigen Schultes Raimund Müller, der 24 Jahre lang das Amt des Bürgermeisters in Jagstzell bekleidete. In der Gemeindehalle fand die Amtseinsetzung statt, die von zahlreichen Gästen verfolgt wurde. Der stellvertretende Bürgermeister Matthias Schlosser stellte zusammen mit Gemeinderat Stefan Rettenmeier eingangs die Gemeinde Jagstzell vor, erläuterte Wissenswertes und beschrieb wichtige Zukunftsvorhaben.

Danach wurde Patrick Peukert im Amt verpflichtet, nach der Verlesung der Verpflichtungsformel. Landrat Dr. Joachim Bläse wünschte Peukert einen guten Start. Die hohe Wahlbeteiligung bei der Bürgermeisterwahl in Jagstzell von 83 Prozent hob der Landrat besonders heraus. „Das ist wichtig, dass der Bürgermeister einen großen Rückhalt in der Gemeinde hat. Sie haben nun die Möglichkeit zu gestalten. Das Bürgermeisteramt ist ein sehr schönes, aber auch ein sehr anspruchsvolles und forderndes Amt. Mit einem Spruch hieß der Landrat Peukert am Ende willkommen: „Das Team Jagstzell hat einen neuen Spielertrainer bekommen. Sie bestimmen in Zukunft die Strategie und die Taktik.“

Dr. Joachim Bläse übergab im Anschluss dem seitherigen Amtsinhaber Raimund Müller die Entlassungsurkunde und dankte ihm für sein engagiertes Wirken in der Gemeinde, wofür es reichen Applaus vom Publikum gab.

Bürgermeister Christoph Konle begrüßte Patrick Peukert im Namen der Bürgermeister-Kollegen: „Wir sind eine tolle kommunale Familie und wünschen, dass du immer die richtigen Entscheidungen zum Wohle der Gemeinde triffst.“

Weitere Grußworte sprachen Grundschulleiterin Karin Scheuermann und Peter Fauser, der die Glückwünsche der Jagstzeller Vereine und Organisationen überbrachte.

Der neue Bürgermeister Patrick Peukert dankte für die herausragende Wahlbeteiligung in Jagstzell bei der Bürgermeisterwahl und die Unterstützung für ihn. „Ich bin stolz das Bürgermeisteramt zu übernehmen und will mit ihnen gemeinsam die Zukunft gestalten. Ich will neue Wege in Jagstzell einschlagen, aber Bewährtes bewahren.“ Peukert nannte als wichtige Aufgaben den Breitbandausbau, die Digitalisierung der Verwaltung, das altersgerechte Wohnen, die Bereitstellung von Wohn- und Gewerbeflächen und die Sicherstellung der ärztlichen Versorgung.

Landrat Dr. Joachim Bläse (links) überreichte dem neuen Bürgermeister von Jagstzell, Patrick Peukert symbolisch einen Fußball als neuen "Spielführer" der Gemeinde Jagstzell samt Ernennungsurkunde.

Zurück zur Übersicht: Jagstzell

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare