Raimund Müller: „Ich bin stolz auf unsere Feuerwehr“

  • Weitere
    schließen
+
Stolz auf die Feuerwehr: (v.l.) Bürgermeister Müller, Kommandant Stahl, stellvertretender Kommandant Müller.

Bei der Jahreshauptversammlung gab es viel Lob für die Freiwillige Feuerwehr Jagstzell.

Jagstzell. Kürzlich fand die, aufgrund der Coronapandemie verschobene Jahreshauptversammlung des Jahres 2020 der Freiwilligen Feuerwehr Jagstzell statt. Zum ersten Mal trafen sich die Kameraden dazu nicht im Floriansaal des Rettungszentrums, sondern im Landhaus Rettenmeier.

Kommandant Thomas Stahl konnte zu dieser Versammlung 38 aktive Feuerwehrkameraden, einen Kameraden der Altersabteilung und acht Mitglieder der Jugendfeuerwehr begrüßen. Sein besonderer Gruß galt Bürgermeister Raimund Müller sowie dem Obmann der Altersabteilung, Hubert Walter.

Im Gedenken an die verstorbenen Kameraden, insbesondere den verstorbenen ehemaligen Kreisbrandmeister Werner Prokoph, erhoben sich die Anwesenden von den Plätzen.

Kommandant Stahl blickte auf das Jahr 2020 zurück, das von den Einschränkungen der Corona Pandemie geprägt war. Ab 13. März waren Übungen, Lehrgänge und kameradschaftliche Treffen untersagt. Die Feuerwehr musste zu sieben Einsätzen ausrücken, ausschließlich Hilfeleistungen.

Der Bericht des Schriftführers Michael Hald wurde verteilt, Kassier Stefan Zeller stellte den Kassenbericht vor.

Der Jugendwart der Jugendfeuerwehr, Ralph Rathgeb, teilte mit, dass nach nur fünf Treffen der Übungsbetrieb untersagt war und auch jetzt noch nicht regelmäßig stattfinde.

Bürgermeister Raimund Müller sagte, die fehlenden Übungen habe die Wehr aus seiner Sicht durch die überdurchschnittlich gute Ausbildung und durch die Erfahrung der Kameraden kompensieren können. Bei den Einsätzen habe er sich davon überzeugen können, dass die Mannschaft ein eingespieltes Team sei. Dadurch könne sie auch in diesen Zeiten der Bevölkerung jederzeit helfen. Er dankte den Kameraden für ihr Engagement, er sei stolz auf die Mannschaft.

Als neue Kameraden wurden Jonas Stahl, Dominik Berger und Valentin Junker aufgenommen.

Thomas Stahl wurde in geheimer Wahl mit einer Enthaltung im Amt bestätigt. Als Ausschussmitglieder wurden Andreas Engelhard und Thomas Stahl wieder gewählt.

Den Grundlehrgang haben Lukas Berger, Lasse Bilek, Felix Hald. Florian Mayer und Elias Weidler besucht und wurden zum Feuerwehrmann befördert.

Den Lehrgang zum Truppführer haben Florian Walter, Benjamin Denk und Marcel Reimche erfolgreich absolviert.

Aufgrund bestandener Lehrgänge und geleisteter Dienstjahre wurde Marcel Reimche zum Oberfeuerwehrmann Feuerwehrmann befördert.

Zurück zur Übersicht: Jagstzell

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL