Unbekannter spricht Kind an

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Polizei warnt Bevölkerung ausdrücklich vor Panik.

Rosenberg/Jagstzell. In sozialen Medien kursiert derzeit die Nachricht, dass ein Unbekannter im Raum Rosenberg und Jagstzell Kinder angesprochen und dazu aufgefordert haben soll, in sein Auto zu steigen. Die Polizei geht dem Vorgang nach, möchte ihn zum jetzigen Zeitpunkt weder vollständig entkräften noch bestätigen, warnt aber ausdrücklich vor unnötiger Panik. Polizeipressesprecher Holger Bienert erklärte, dass eine Meldung bei der Polizei einging und die Polizei mit einer Mutter und einem Kind gesprochen habe. Bienert bedauerte, dass sich solche Vorgänge leider durch soziale Medien verselbstständigten. So würden dann oftmals Orte vertauscht und vermeintliche Vorfälle dramatisiert. Bienert weiter: "Die lebhafte Schilderung, die in den sozialen Medien kursiert, hat wenig mit dem uns gemeldeten Vorgang zu tun und stammt auch nicht von den betroffenen Eltern. Wir behandeln das Thema aber sensibel."

Zurück zur Übersicht: Jagstzell

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL