Junger Mann entblößt sich in Bühlertann vor einer Fußgängerin

+
Symbolbild

Der Mann soll zwischen 15 und 20 Jahren als sein. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Bühlertann. Wie die Polizei berichtet, kam es am Samstagmittag gegen 12.45 Uhr zu einem Fall von Exibitsionismus im Landkreis Schwäbisch Hall. Eine 58-jährige Fußgängerin war auf einem Fußgängerweg zwischen dem Burggraben und dem Brunnenfeld unterwegs. Dort wurde sie von einem jungen Mann zwischen 15 und 20 Jahren mit dem Fahrrad überholt. An einer Brücke stieg der junge Mann von seinem Fahrrad und zog seine Hose nach unten. Die 58-Jährige konnte sehen wie er begann an sein Geschlechtsteil zu berühren. Als sie den Exhibitionisten ansprach und diesen aufforderte sich anzuziehen, entfernte er sich in Richtung Brunnenfeld. Nach Zeugenaussagen soll es sich um einen 15 bis 20 Jahre alten Mann handeln, der etwa 175 cm groß und sehr schlank war. Der Mann hatte schwarzes, mittellanges Haar und trug eine schwarze knielange Hose und ein dunkles T-Shirt. Er war mit einem hellbeigen E-Bike unterwegs. Hinweise zum noch unbekannten Täter nimmt die Kriminalpolizei in Schwäbisch Hall unter der Telefonnummer (0791) 4000 entgegen.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare