„Just Dixie“ auf dem Ellwanger Marktplatz: mehr als eine öffentliche Probe

  • Weitere
    schließen
+
Just Dixie Ellwanger Markplatz

Unterhaltung Gut behütet unter den Ellwanger Marktschirmen gab die siebenköpfige Band „Just Dixie“ein kleines Sommerabendkonzert. Mit ihrem Repertoire von klassischem Blues, Ragtime und Dixie spielten sie ihren Zuhörern bei Regenschauern die Sommersonne ins Herz. Programm war der speziell getextete Song „Ja nur der Dixieland der Just Dixie-Band, der baut dich auf und du bist gut drauf.“

Der Auftritt, der als öffentliche Probe tituliert war, war mehr als nur das. Geschmeidig fügte sich Ton an Ton und die gestandenen Musiker hatten während der langen probenfreien Zeit nicht verlernt, die Töne passgenau zu platzieren. Als Newcomer in der Band spielten die Wasseralfinger Heinrich Riedl am Klavier und Markus Irmler an der Trompete. Launig unterhielt Bandleader Gerhard Ilg das Publikum auf dem Ellwanger Marktplatz, das später die Regenschirme zuklappen konnte. Schmachtvoll klang es zwischen Basilika und Stiftsherrnhäusern „I can't give you anything but Love, Baby“. Die abendliche Musikprobe war der Vorgeschmack auf den ersten großen Auftritt, den die Band am Sonntag 1. August, zum Jazz-Frühschoppen im Landgasthof Vogthof in Aalen-Röthardt nach der Corona-Pause hat. Dort klingt dann ab 10 Uhr wieder „Just Dixie“.

Text/Foto: sab

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL