Katholische Frauen ehren Mitglieder

+
Die Ehrungen beim katholischen Frauenbund: Paula Gumbert wurde für 70-jährige Mitgliedschaft geehrt. Foto: privat

Gemeinde feiert Bundesfest mit Mitgliederversammlung, Wahlen und Ehrungen

Dalkingen/Weiler Der Kath. Frauenbund Dalkingen/Weiler traf sich nach pandemiebedingter Pause nun zum Bundesfest im neuen Gemeindesaal verbunden mit einer Mitgliederversammlung, Wahlen und Ehrungen. Im Mittelpunkt stand dabei Paula Gumbert, die schon seit 70 Jahren im Frauenbund aktiv ist.

Pater Georg feierte zu Beginn mit den Frauen in der St. Nikolaus Kirche einen feierlichen Gottesdienst zum Gedenken an das Fest Mariä Heimsuchung vom 2. Juli. Bei der anschließenden Mitgliederversammlung im Gemeindehaus sorgte das Team zuerst mal mit Wurstsalat für das leibliche Wohl. Teamsprecherin Hildegard Jäckl, eröffnete den offiziellen Teil und hieß den Gast des Abends, Rose Schmid, sowie alle anwesenden Frauen herzlich willkommen. Rose Schmidt aus Westhausen ist als Vizepräsidentin des KDFB (Finanzen) im Bundesvorstand aktiv und berichtete in ihrer Begrüßung aus ihrer Tätigkeit. Im Anschluss gedachte die Versammlung in einem ehrenden Gedenken den verstorbenen Mitgliedern. Die Mitgliederzahl hat sich durch die verstorbenen Frauen sehr reduziert und der Frauenbund freut sich über Neuzugänge.

Wegen der Corona Pandemie war das Frauenbundleben ganz ausgebremst. Neuerdings war jedoch eine Ausfahrt u. a. mit einer Schifffahrt auf dem Brombachsee ein Auftakt. Da Kassenwartin Monika Tuscher, die bereits 14 Jahre die Finanzen verwaltet, verhindert war, übernahm Rose Schmidt den Kassenbericht: Der Frauenbund steht finanziell gut dar, weswegen der gesamte Vorstand entlastet wurde. Das Vertrauen in den Vorstand wurde auch bei den Wahlen deutlich: Alle elf Vorstandsmitglieder wurden bestätigt: Teamsprecherin Hildegard Jäckl, Kassenwartin Monika Tuscher, Schriftführerin Gerti Vogt und die Beisitzerinnen: Emma Brenner, Annemarie Dittrich, Theresia Hieber, Theresia Löffelad, Monika Schneider, Martha Schuster und Elfriede Wünsch.

Die anschließenden Ehrungen bildeten den Höhepunkt des Abends. 30 Jahre Mitgliedschaft: Deis Anne, Diemer Anne, Göggerle Ingrid, Göggerle Lisa, Gumbert Agnes, Häfele Maria, Helmle Barbara, Hieber Theresia, Sandhöfer Erika, Zeiner Hedwig, Zeiner Renate, 40 Jahre: Bango Anneliese, Fischer Gisela, Ebert Elisabeth, Göbel Maria, Moser Elisabeth, Schuster Josefine, Wettemann Waltraud, 50 Jahre: Jäckl Hildegard, Schmid Agnes, Wendel Ella, 60 Jahre: Rathgeb Maria, Schmid Elisabeth, 65 Jahre; Beerhalter Maria, 70 Jahre: Gumbert Paula.

Für 30 Jahre Teamarbeit Hildegard Jäckl, Theresia Löffelad und Gerti Vogt von Rose Schmidt eine besondere Ehrung.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare