Kindsmutter in Kroatien festgenommen und nach Deutschland überstellt

+
Polizei

Das Kind konnte bereits am 1. Oktober nach Deutschland geholt werden.

Aalen/Schwäbisch Hall. Die Mutter des Kindes, gegen die ein Europäischer Haftbefehl wegen Kindesentziehung vorlag, konnte in Kroatien durch die dortige Polizei am 22. September festgenommen werden. Die 48-Jährige wurde nunmehr am vergangenen Freitag durch Kräfte der Zielfahndung des Landeskriminalamts Baden-Württemberg nach Deutschland überführt, wo sie noch am selben Tag dem nächstgelegenen Haftrichter beim Amtsgerichts Kirchheim unter Teck vorgeführt wurde. Dieser setzte den Haftbefehl des Landgerichts Heilbronn in Vollzug. Die 48-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Das teilen die Staatsanwaltschaft Heilbronn-Außenstelle Schwäbisch Hall, das Landeskriminalamtes Baden-Württemberg und das Polizeipräsidium Aalen in einer gemeinsamen Mitteilung mit.

Das Kind, das bereits am 1. Oktober unter Mitwirkung von Kräften der Zielfahndung nach Deutschland geholt wurde, befindet sich mittlerweile in der Obhut des Jugendamtes.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare