Kommunionkinder wirken mit

  • Weitere
    schließen
+
Sonntagsgottesdienst in der Basilika: Weil die Inzidenz gesunken ist, darf wieder in der Kirche gefeiert werden.

Sinkende Inzidenzwerte ermöglichen wieder Gottesdienst in den Kirchen.

Ellwangen. Jetzt werden wieder Gottesdienste in den Kirchen der Seelsorgeeinheit Ellwangen zu den gewohnten Zeiten gefeiert. Möglich macht dies der gesunkene Inzidenzwert, der im Ostalbkreis an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter die 165-Marke gefallen ist.

Die Messe in der Basilika war am Sonntagvormittag gut besucht. Darin eingebunden waren auch die Erstkommunionkinder. Sie sprachen die Fürbitten und wirkten bei der Gabenbereitung mit.

Die Besucher freuten sich wieder am Gottesdienst teilhaben zu können. Religion lebt von der Gemeinschaft und die war zur Vermeidung von Ansteckungen lange eingeschränkt.

Pfarrvikar Dr. Heiko Merkelbach zelebrierte die Sonntagsmesse und griff dabei das Sakrament der Taufe und seine Bedeutung und Wichtigkeit auf. Die Corona-Regeln, Abstandhalten und das Tragen von Mund-Nasenschutz wurden von den Gottesdienst-Besuchern natürlich eingehalten. Achim Klemm

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL