Kontinuität im Vorstand

+
Die Ehrungen: Richard Wagner, Marianne Pöschik, Christine Kraft, Martin Strauß, Dirk Wagner (v.l.) Foto: privat

Neuwahlen und Ehrung langjähriger Mitglieder bei den Gartenfreunden Ellwangen Nord.

Ellwangen. Die Gartenfreunde Ellwangen Nord konnten endlich wieder ihre Jahreshauptversammlung abhalten, da die Jahreshauptversammlungen für die Geschäftsjahre 2020 und 2021 aufgrund der Corona- Pandemie ausgefallen waren. Im Mittelpunkt standen die Ehrung von langjährigen Mitgliedern und die Wahlen zur Besetzung aller Vorstands- und Ausschusspositionen. Der Vorsitzende Richard Wagner begrüßte den neuen Ortsvorsteher der Ortschaft Rindelbach Dirk Wagner und Martin Strauß vom Bezirksverband der Gartenfreunde Aalen.

In seinem Geschäftsbericht ging der Vorsitzende Richard Wagner auf die Aktivitäten des Vereinsjahres 2019 ein und erwähnte hierbei insbesondere die Ausflugsfahrt zum Schloss Kapfenburg und zum Bezirkslehrgarten Edelmühle, den Besuch der Bundesgartenschau Heilbronn und die Gestaltung des Seniorennachmittages im Kindergarten Braune-Hardt. Kassierer Siegfried Scheler berichtete von soliden Finanzen, was auch durch die Kassenprüfer Dieter Klingmann und Peter Liedtke bestätigt wurde.

Ortsvorsteher Dirk Wagner brachte in seinem Grußwort zum Ausdruck, dass er in seiner neuen Funktion ein Ansprechpartner für alle Vereine der Ortschaft Rindelbach sein möchte und das Vereinsleben auch durch den gesamten Ortschaftsrat gefördert wird. Aus seiner Sicht ist das Miteinander aller Beteiligten entscheidend. Aktionen und Veranstaltungen der Vereine sind das Salz in der Suppe. Der Ortsvorsteher wünschte dem Verein weiterhin viel Erfolg. Martin Strauß vom Bezirksverband der Gartenfreunde Aalen informierte über aktuelle Themen und Aktionen des Bezirksverbandes. Er brachte auch zum Ausdruck, dass es noch etwas dauern wird, bis das Vereinsleben nach 2 Jahren der Corona-Pandemie wieder richtig in Schwung kommt.

Ehrungen

Es folgte die Ehrung langjähriger Mitglieder. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Anton Nagl, Edmund Baar, Martin Helmle, Marianne Pöschik und Wilfried Schützmann. Für 10-jährige Mitgliedschaft: Christine Kraft.

Besonderer Dank galt Marianne Pöschik, die den Verein seit vielen Jahren als Fachberaterin unterstützt, und dem Gerätewart Helmut Liedtke, der die vereinseigenen Geräte betreut und wartet. Bedingt durch den Ausfall der beiden letzten Jahreshauptversammlungen standen die Wahlen aller Vorstands- und Ausschussämter an.

Wahlen und Abschied

Dabei wurde Richard Wagner einstimmig für weitere zwei Jahre als Vorsitzender im Amt bestätigt. Des Weiteren wurden Marianne Pöschik als stv. Vorsitzende und Siegfried Scheler als Kassierer wiedergewählt. Alexandra Weber übernimmt erstmalig das Amt der Schriftführerin. Dieter Klingmann und Peter Liedtke wurden als Kassenprüfer bestätigt. Anne Schaff, Gerhard Köder und Werner Dittrich wurden als aktive Ausschussmitglieder wiedergewählt. Neu in den Ausschuss aufgenommen wurden Bettina Ernsperger und Christine Kraft. Fritz Eberhard wurde nach langjähriger Tätigkeit im Ausschuss mit einem Präsent verabschiedet.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare