Konzert für Afrika bei Thomer

  • Weitere
    schließen
+
acoustic groove

Musik Am Wochenende spielten vor Josef Thomers Scheune in Dettenroden „Acoustic Groove“ und präsentierten vor rund 130 Besuchern Unplugged-Hits von Supertramp über Bob Dylan, Tracy Chapman bis Oasis. Das Benefizkonzert unter freiem Himmel war ein echtes Erlebnis, auch weil das Trio Andreas Franzmann, Patrick Schwefel und Winfried Magg mit lockeren Sprüchen und Comedy-Einlagen immer wieder für Lacher sorgte.

Der Erlös des Abends geht an die „Ärzte für Afrika“ und das Projekt „Solidarität Mnero“ für ein Krankenhaus in Tansania. Die Familie Thomer veranstaltet bereits seit Jahren Konzerte auf ihrem Hof, die sich längst als Geheimtipp herumgesprochen haben. Coronabedingt war die Besucherzahl begrenzt, dafür fanden dieses Jahr zwei Konzerte statt. Text/Foto: gek

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL