Marvin Schuster trägt sich ins Goldene Buch der Gemeinde Rainau ein

+
Marvin Schuster trug sich am Mittwochabend im Rathaus Schwabsberg ins Goldene Buch der Gemeinde ein. Umrahmt war er dabei von den beiden stellvertretenden Bürgermeistern Günter Vogt, Erich Migl, Mapal-Ausbilder und "Coach" Martin Ernsperger und Bürgermeister Christoph Konle (von links).

Der Mapal-Mechatroniker aus Dalkingen hatte im Oktober bei den  World Skills in Luxemburg  in der Disziplin „Robot Systems Integration“ die Goldmedaille gewonnen.

Rainau-Schwabsberg. Der Mapal-Mechatroniker und frisch gebackene Robotik-Weltmeister Marvin Schuster aus Dalkingen hat sich am Mittwochabend ins Goldene Buch der Gemeinde Rainau eingetragen.

Bürgermeister ChristophKonle würdigte bei der Feierstunde im Rathaus Schwabsberg die herausragenden Leistungen von Schuster, der sich in diesem Jahr in der Disziplin „Robot Systems Integration“ den Sieg bei der Deutschen Meisterschaft und bei der Weltmeisterschaft sichern konnte.  "Die ganze GemeindeRainau ist stolz auf  ihren Weltmeister", betonteKonle. Die derzeit laufendeFußball-Wüsten-WM in Katar spiele da im Vergleich nur eine "nebensächliche Rolle", erklärte der Rathauschef mit einem Augenzwinkern.  Marvin Schuster nahm sich danach reichlich Zeit für seinen Eintrag ins neu aufgelegte Goldene Buch undverewigte sich mit persönlicher Widmung und Unterschrift  auf der ersten Seite. Dabei ließ der junge Techniker und Linkshänder größtmögliche Genauigkeit walten und bat sogar noch um ein Löschblatt, damit auch ja nichts verschmiert. rim

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare