Mehr Mitglieder trotz Corona

Sängergruppe Saverwang nutzte den Leerlauf, um sich gut aufzustellen.

Rainau-Saverwang. Zahlreiche Mitglieder der Sängergruppe Saverwang folgten der Einladung zu einer Mitgliederversammlung, nachdem zuletzt zwei Jahre keine Versammlung stattfinden konnte. Der Vorsitzende Josef Hügler konnte von Zuwächsen bei der Mitgliederzahl berichten, sowohl bei den Aktiven als auch bei den Fördernden Mitgliedern. Er zeigte sich stolz, dass im Berichtszeitraum sieben junge Sänger dem Männerchor beigetreten sind.

Der Bericht des Schriftführers Markus Hügler stellte dar, wie gegensätzlich die letzten Jahre verliefen. Konnte man Ende 2019 noch in einem großen Konzert das 20-jährige Chorleiterjubiläum von Hans Kucher feiern, gab es seit dem Frühjahr 2020 keinen einzigen Auftritt mehr. Genutzt wurde die leere Zeit allerdings für bauliche Aktivitäten im und um das Dorfhaus herum. Im Kassenbericht von Hariolf Geiger spiegelte sich ebenfalls der stark verringerte Umfang im Vereinsbetrieb wider. Er zeigte ein negatives Ergebnis in den letzten beiden Jahren auf, das aber noch erträglich ausfiel. Für die Kassenprüfer bescheinigte Josef Ilg dem Kassierer eine tadellose Führung der Finanzen.

Einen Aufschwung im Chor sah Chorleiter Hans Kucher. Er lobte die gute Arbeit und Zusammenarbeit im Verein. Besonders hob er das erfolgreiche gemeinsame Konzert mit Männerchor, Kinder- und Jugendchor und dem gemischten „Chor 21“ im Saverwanger Dorfhaus hervor.

Wahlen

Zum Vorsitzenden wählten die Mitglieder erneut Josef Hügler, zu seinem Stellvertreter Wolfgang Kurz. Kassierer bleibt weiterhin Hariolf Geiger, zweiter Kassierer Alwin Hügler. Mit der Schriftführerfunktion wurde ein weiteres Mal Markus Hügler betraut, Pressewart bleibt Tobias Hügler. Eine Wiederwahl erfuhren die Beisitzer im Beirat Rolf Häußler, Thomas Köder, Andreas Kurz und Peter Ilg. Zusätzlich in das Beiratsgremium wurden Bernd Foltin und Michael Hügler entsandt. Als Notenwart fungiert weiterhin Roland Hügler, sein Stellvertreter wurde Gerhard Schäfer. Als Träger und Repräsentant mit der Vereinsfahne wurde erneut Thomas Köder wiedergewählt. Neu organisiert wird in Zukunft die Fahnenbegleiterfunktion.

Josef Hügler verabschiedete die aus ihren Ämtern ausscheidenden Fahnenbegleiter Vitus Köder und Theo Rapp sowie den seitherigen stellvertretenden Notenwart Lorenz Hügler mit einem Präsent, ebenso Josef Ilg für zehn Jahre Rechnungsprüfer, Tobias Hügler für 10 Jahre Pressewart und Roland Hügler, der seit 20 Jahren die Notenliteratur betreut.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare