Mitglieder halten der Ellwanger DJK die Treue

Trotz schwerer Pandemiejahre bleiben die Mitgliederzahlen etwa gleich. Zahlreiche Ehrungen.

Ellwangen. Nach einem der Versammlung schon traditionell vorausgehenden Gottesdienst in der Basilika eröffnete die Vorsitzende der DJK, Kristina Neumann, die 64. Jahreshauptversammlung im Saal des Jeningenheims und begrüßte insbesondere den neuen geistlichen Beirat der DJK Herren, Pfarrer Sven van Meegen.

Sie erinnerte an die vergangenen beiden Jahre, die auch von der Pandemie geprägt waren, und dankte Übungsleitern und Helfern, die trotz der widrigen Umstände einen geregelten Sportbetrieb ermöglicht hätten. Weiter hob sie hervor, dass die Mitgliederzahlen etwa gleich geblieben seien.

Pfarrer Sven van Meegen stellte sich dann den Mitgliedern vor, betonte dabei, dass er auch selbst aktiv Sport betreibe und sich selbst als Seelsorger und Teamkollege im Verein sehe. Die Hauptaufgabe der DJK bestünde für ihn darin, Kinder und Jugendlichen in der Gemeinschaft an den Sport heranzuführen und ihnen dabei neben sportlichen Erfolgserlebnissen auch Werte wie Partnerschaft und Teamgeist zu vermitteln.

Schriftführer Gerhard Moses gab dann einen Überblick über die seit der letzten Hauptversammlung stattgefundenen Vorstandssitzungen und die dort vorrangig behandelten Themen. Der DJK habe an den Wagnershofverein gespendet. Dafür drückte dessen Vorsitzender Marius Brenner dem Verein seinen Dank aus.

Nachdem Philipp Salzer den Kassenbericht erläutert hatte, standen die Vorstandswahlen an. Bestätigt wurden die Vorsitzende Kristina Neumann, der stellvertretende Vorsitzende Philipp Salzer und Schriftführer Gerhard Moses.

Neu besetzt wurde die Position des Kassiers mit Sabine Maier und die der Kassenprüfer mit dem geistlichen Beirat Sven van Meegen und Michael Schön.

Höhepunkt des Abends war wie immer die Ehrung der insgesamt 53 Jubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft, die von Kristina Neumann vorgenommen wurden.

Die Ehrungen

Für 40-jährige Mitgliedschaft 2020: Rudi Blumenschein, Annette Britsch, Thomas Geist, Bernhard Güntner, Eugen Markus Hirsch, Eberhard Kalka, Rudolf Kitzberger, Franz Knözer, Adolf Köchl, Robert Kreidler, Theresia Romer, Hedwig Weiß, und Johannes Widmann.

Für zehnjährige Mitgliedschaft 2020: Hubert Bayrle, Rainer Kamm, Franz Lang, Thomas Oelgray, Hariolf Ohrnberger, Reiner-Alex Schenk, Werner Schwarzbäck, Michael Stelzle und Rainer Weiß.

Für 60-jährige Mitgliedschaft: Ekkehard Böhm, Helmut Böhm, Ferdinand Dahner, Dieter Erhardt, Wolfgang Gramling, Bruno Rathgeb und Hubert Uhl.

Für 40-iährige Mitgliedschaft 2021: Sabine Bäuerle, Gertrud Blumenschein, Tobias Braun, Jutta Buhl, Ulrich Kraft, Matthias Krombholz, Gerald Marek, Monika Mayr, Barbara Stock, Janina Traub-Rathgeb, Julianne Uhl und Manfred Weißl.

Für 5O-jährige Mitgliedschaft 2021: Hariolf Brenner, Alexander Halbig, Knut Jetter, Maria Knecht, Cornelia Thurn und Alois Weingart.

Für 60-jährige Mitgliedschaft 2021: Kurt Braun, Peter Geist, Hubert Hönle, Brigitte Rief, Hariolf Schuster, Irmgard Speck.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare