Musikverein vollzieht den Führungswechsel

+
frankenhart Musikverein
  • schließen

Fabian Memmler folgt auf Roland Kurz als neuer Vorsitzender beim Musikverein Fronrot.

Frankenhardt. In den Reihen der Vorstandschaft des Musikvereines Fronrot gab es einen Führungswechsel: Nach der über 30 Jahren Vereinsführung hat Reinhold Kurz sein Amt als Vorsitzender nun an Fabian Memmler übergeben.

Der junge Mann aus dem Hirschhof ist seit seiner frühesten Kindheit mit dem Musizieren vertraut und hat in der Organisation von Veranstaltungen und in der Jugendarbeit bereits viel Erfahrungen gesammelt.

Die musikalische Laufbahn von Fabian Memmler beim Musikverein Fronrot begann 2006 mit der theoretischen und praktischen Ausbildung am Tenorhorn. Hier war er in seiner Familie nicht alleine. Denn auch seine beiden Brüder Peter und Dominik Memmler lernten mit ihm gemeinsam Blasinstrumente.

Nach erfolgreichen Jahren in der Jugend trat Fabian Memmler 2011 in die aktive Kapelle ein und übernahm gleich mehrere Ehrenämter. Sowohl die sportliche Ausrichtung des Gerümpelturnieres mit den Mannschaften wie die Mithilfe bei Schlachtfesten prägten mit seine Handschrift und die Ausrichtung des Frühlingsfests in Fronrot mit seinen Musikkameraden ergänzten sein weiteres Engagement.

„Um weitere musikalische Erfahrungen zu sammeln, lernte ich 2012 zudem das Spielen mit der Tuba um mein Vereinsregister der Musiker zu bereichern“, sagt Memmler. Jäh unterbrochen wurd die Motivation durch die Corona-Krise. „Sämtliche Proben, das gemeinsame Treffen und Veranstaltungen mussten pausieren und es herrschte eine große Leere“, berichtet er.

Um so größer war die Freude bei Memmler, der beim Finanzamt arbeitet, als vor wenigen Wochen der reguläre Probenbetrieb wieder starten konnte. „Damit die Vereinsjugend sich auch außerhalb der Musikstunden gut versteht, spielen wir oft sonntags mit einem Club in Hummelsweiler ein Volleyballturnier“, erzählt der 26-jährige Vorstand. An seinem Vorgänger Reinhold Kurz schätzt Fabian Memmler vor allem die Ehrlichkeit und das Herzblut, das Kurz in die Musik und seine Kameraden investierte. Ein weiteres Mitglied der Familie Memmler ist ebenfalls in die musikalische Riege eingetreten. Fabian Memmlers 50-jährige Mutter spielt Posaune im Musikverein Fronrot. Jörg Hertrich

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare