Hubert Fuchs bleibt Vorsitzender

Jahreshauptversammlung der Sangesliebe Bronnen. Wahlen und Ausblick.

Neuler-Bronnen. Vorstand Hubert Fuchs berichtete bei der Jahreshauptversammlung der Sangesliebe Bronnen nur von wenigen Veranstaltungen, die vor und während der Pandemie stattfanden. Er bedankte sich für das große Engagement der Mitglieder und deren Partner während der Vereinsheimrenovierung und am wieder stattgefundenen neuen Maifest. Er bat, jetzt umso mehr wieder aktiv am Vereinsleben teilzunehmen um dem herunter gefahrenen Level entgegen zu steuern. Der Verein zähle derzeit 38 Aktive. Wiedereinsteiger Lukas Kurz wurde herzlich willkommen.

Im Frühjahr 2023 soll endlich das abermals verschobene Konzert stattfinden. In den Berichten von Schriftführer Klaus Henle, die sich über 2 Jahre erstreckten, verfolgten die Vereinsmitglieder noch einmal die wenigen Auftritte.

Kassierer Herbert Deiß berichtete von höheren Ausgaben 2020/21 für die Vereinsheim Renovierung und nur geringen Einnahmen in Form von Corona Beihilfe, da keine Feste und Kirchweihen stattfinden konnten.

Chorleiter Kilian Baur hob hervor, dass man während der Corona Pandemie und dem harten Lockdown die richtige Entscheidung getroffen habe, keine Singstunden zu veranstalten. Er habe die Zeit sinnvoll genutzt sein hohes Ziel, das Arrangement für das Konzert, die Drei Musketiere nun selbst gemacht. Im noch laufenden Jahr ist die Mitwirkung beim Festzug des Musikvereins in Neuler und bei dem Chorkonzert im Pfahlheim fest eingeplant.

Hariolf Weis wünschte den Vereinen, dass sie wieder Vereinsleben haben und Geld verdienen können. Man spüre die gute Vorstandschaft und die hohe Qualität des Chorleiters und dass die Chemie innerhalb des Vereins Stimme.

Unter sehr großer Begeisterung der Versammlung wurde der Vorsitzende Hubert Fuchs im Amt bestätigt. Er bedankte sich bei der kompletten Vorstandschaft und dem Chorleiter für die überragende Unterstützung. Außerdem dankte er der Vorständin des Fördervereins Helga Henle und dem Kassierer Stefan Scharfenecker für deren guter Arbeit.

Ebenso Einstimmig wurden die Ausschussmitglieder Stefan Henle und Jürgen Henle, so wie die Fahnenabgeordneten Stefan Scharfenecker, Stefan Sprösser und Jürgen Henle wiedergewählt. Rückwirkend für ein Jahr verbleibende Amtszeit wurden der 2.Vorsitzende Alexander Seibold, Kassierer Herbert Deiß, Schriftführer Klaus Henle, die Ausschussmitglieder Fabian Scharfenecker und neu Stefan Scharfenecker und neu der Kassenprüfer Markus Abele gewählt.

Zum Schluss der harmonischen Versammlung bedankte sich der zweite Vorsitzende Alexander Seibold mit einem Geschenkkorb bei Vorstand Hubert Fuchs für die Bereitschaft wieder das Steuer zu übernehmen. Die Vorstandschaft freue sich auf die Zusammenarbeit und wünschte einen guten Neustart.

Zurück zur Übersicht: Neuler

Kommentare