Profis planen Grünflächen

  • Weitere
    schließen

Auftrag an ein Büro. Kanal offenbart Schwierigkeiten.

Neuler. Nicht nur bei "Spagen IV", sondern auch in einem weiteren Punkt wurden die Stadtlandingenieure beauftragt, weiterzuplanen. Da es sich bei der Gestaltung der Grünflächen von Pausenhof, Parkplätzen und am Rathaus um sehr exponierte Flächen handele, die möglichst so gestaltet werden sollen, dass sie alle Bürger erfreuen, sei hier fachliche Planung gefordert, die mit Einstimmigkeit auf den Weg gebracht wurde.

Schlechte und gute Nachrichten gab es bei der Wohnumfeldmaßnahme in Gaishardt. Die schlechte: Bei der Sanierung kam es zu "Massenmehrungen". Das heißt, dass bei den Kanalsanierungsarbeiten der Untergrund sich als nicht tragfähig erwiesen habe und somit Mehrkosten entstünden. Die gute Nachricht, die Kosten seien bereits im Haushalt finanziert.

Zurück zur Übersicht: Neuler

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL