Neunheim: Alkoholisiert über Verkehrsinsel geschanzt und ins Gebüsch gefahren

+
Symbolfoto

Der Führerschein des 23-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Ellwangen-Neunheim. An der Kreuzung L1060 / K3223 in Neunheim Richtung Rattstadt schanzte am Mittwochabend ein 23 Jahre alter BMW-Fahrer über eine dortige Verkehrsinsel und kollidierte anschließend mit einem Bordstein. Das teilt die Polizei mit. Der deutlich unter Alkoholeinwirkung stehende Fahrer war gegen 20.30 Uhr nach Ellwangen unterwegs und wollte in Richtung Rattstadt abbiegen. Dort übersah er aufgrund von Alkoholbeeinflussung und deutlich überhöhter Geschwindigkeit die dortige Verkehrsinsel und schanzte ungebremst darüber. Im weiteren Verlauf verriss der junge Mann das Lenkrad und fuhr ebenfalls ungebremst in ein Gebüsch. Der Fahrer bleib glücklicherweise unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ungefähr 31000 Euro. Der Führerschein des 23-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare