Namen und Nachrichten

Nurselinur Bulat

  • Weitere
    schließen

Eine talentierte junge Frau aus Ellwangen gehört zu den neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten des Programms "Talent im Land" (TiL).

Ellwangen. Eine talentierte junge Frau aus Ellwangen gehört zu den neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten des Programms "Talent im Land" (TiL). Nurselinur Bulat ist 17 Jahre alt, sie interessiert sich für Literatur, Theater, französische Sprache, Religion und Mathematik. In ihrer Freizeit liest sie gerne, tanzt, singt und schauspielert. Sie engagiert sich in der Nachhilfe und Betreuung von Flüchtlingskindern und möchte gerne Lehramt für Mathematik und Biologie studieren.

Nurselinur ist Teil des TiL-Jahrgangs 2020, der aus 53 Geförderten besteht, darunter 38 Schülerinnen und 15 Schüler. Bei Talent im Land unterstützen die Baden-Württemberg Stiftung und die Josef Wund Stiftung begabte Schülerinnen und Schüler, die aufgrund ihrer sozialen Herkunft auf ihrem Weg zum Abitur oder zur Fachhochschulreife Hürden zu überwinden haben. Bereits seit 2003 erhalten besonders talentierte Jugendliche finanzielle Förderung, Beratung bei der Berufsorientierung sowie attraktive Bildungsangebote. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten haben in ihren jungen Jahren bereits großes Engagement gezeigt oder Auszeichnungen für ihre Leistungen erhalten.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

WEITERE ARTIKEL