Online Funktionstraining der Rheuma-Liga

  • Weitere
    schließen

Therapeuten wurden geschult und Therapiegruppen eingerichtet.

Ellwangen. Die Rheuma-Liga hat mit ihrem Online-Funktionstraining vor zwei Wochen begonnen und verzeichnet eine große Nachfrage. Mit 11 Gruppen musste gestartet werden. Vorbereitung und Organisation waren zeitintensiv. Die Mitglieder der Rheuma-Liga zählen in der Regel doch nicht unbedingt zu den jüngeren Semestern. Da Funktionstraining in Hallen nicht möglich ist, sind andere Lösungen gefragt. Denn Bewegung ist bei Rheuma wichtig, um Selbstständigkeit und Funktion der Gelenke zu erhalten.

So wurde auch hier Covid 19 zum Beschleuniger der digitalen Entwicklung. Therapeuten wurden geschult, Therapiegruppen eingerichtet, Testläufe durchgeführt. Die Mitglieder waren zu informieren und vieles mehr. Eine große Aufgabe, die sich gelohnt hat. Die Ehrenamtlichen in Ellwangen wurden ordentlich auf Trapp gehalten.

Gab es bei den Übungsteilnehmern anfangs noch kleine Schwierigkeiten, half oft schon ein Telefonat oder etwas Online-Hilfe. Alle Befürchtungen die im Vorfeld da waren, haben sich in Luft aufgelöst.

Mitglieder der Rheuma-Liga Arge Ellwangen, die noch teilnehmen möchten, dürfen sich gerne an Frau Golz per Mail wenden: C.Golz@Rheuma-Liga-BW.de.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL