50 Jahre Unterhaltung

+
Der Musikverein Pfahlheim möchte sein Jubiläumsjahr nicht tatenlos verstreichen lassen.

Was der Musikverein Trachtenkapelle Pfahlheim e.V. im Jubiläumsjahr statt des Kreismusikfests auf die Beine stellt.

Ellwangen-Pfahlheim. Wenn bis zu 3.000 Musikerinnen und Musiker ins Festzelt einmarschieren und anschließend jede einziehende Vereinsfahne mit tosendem Jubel begrüßt wird, schafft dies eine ganz besondere Atmosphäre und lässt erahnen, mit welcher Begeisterung die Akteure ihrem Hobby, der Musik, nachgehen und mit welcher Hingabe sie sich dem Vereinsleben widmen.

Gerade an einem Kreismusikfest ist deutlich spürbar, dass die Musik und im Besonderen die Vielzahl der Musikvereine im Ostalbkreis einen sehr bedeutenden Stellenwert einnehmen.

Leider jedoch kann auch in diesem Jahr das Kreismusikfest des Blasmusikverbandes Ostalbkreis nicht wie geplant stattfinden. Mit einem drei Tage dauernden Festwochenende wollte der Musikverein Trachtenkapelle Pfahlheim e.V. sein 50-jähriges Jubiläum feiern und hätte nur zu gerne als Höhepunkt am Sonntag alle Vereine der Ostalb zum großen Festumzug mit anschließendem Fahneneinmarsch zu sich nach Pfahlheim eingeladen.

Ungeachtet dessen freuen sich die Musikerinnen und Musiker der Trachtenkapelle schon jetzt darauf, im nächsten Jahr, wenn auch nicht als Veranstalter, das Kreismusikfest mit vielen Freunden der Blasmusik feiern zu können.

Am 27. März 1971 wurde der Musikverein Pfahlheim gegründet, nachdem seine aktiven Mitglieder zuvor 15 Jahre lang als Musikabteilung unter dem Dach des Sportvereins Pfahlheim gespielt hatten. Schon zur Anfangszeit konnte die Trachtenkapelle große Mengen an Zuhörern begeistern, wie etwa beim Böhmerwäldlerball in Eppelheim, bei dem 1.500 Besucher anwesend waren. Damals wie heute fühlen sich die Pfahlheimer Musikerinnen und Musiker aber auch in der heimischen Region sowohl auf den großen Bühnen, beispielsweise der Ipfmesse oder des Seefests in Pfahlheim, als auch bei kleineren Festlichkeiten sehr wohl.

Der Musikverein zeigt sich auch gern bei Umzügen von seiner besten Seite und ist regelmäßig auf dem Trachten- und Schützenumzug zum Münchner Oktoberfest zu Gast.

Jubiläum ohne Feier?

"Das Jubiläumsjahr vollkommen tatenlos verstreichen zu lassen, ist für den Musikverein Pfahlheim dennoch keine Option", erklärt Vorstand Fabian Sekler. Die Vorstandschaft hat sich in den letzten Wochen und Monaten einige interessante Aktionen einfallen lassen, um den Verein über das gesamte Jahr hinweg gebührend zu würdigen.

In den kommenden Wochen ist beispielsweise im Dorf deutlich erkennbar, dass der Musikverein Jubiläum feiert.

Auch wenn bis vor kurzem für den Verein noch keine gemeinsamen Proben möglich waren, wollte die Trachtenkapelle ihre Instrumente nicht in den Koffern verstauben lassen und hat einen Weg gefunden, trotz Lockdown und Abstandsgebot coronakonform miteinander musizieren zu können. Wie das dann klingt, darauf darf man gespannt sein.

  • So feiert der Musikverein sein Jubiläum
  • Schauen Sie gerne in Pfahlheim vorbei und folgen Sie der Trachtenkapelle auf Facebook und Instagram (@trachtenkapellepfahlheim), auch hier werden die Musikerinnen und Musiker mit der einen oder anderen Aktion auf sich aufmerksam machen.
  • In Kürze wird das Pfahlheimer Musikprojekt auf allen Social-Media-Kanälen zu finden sein. Bis es so weit ist, können Sie sich aber auch jetzt schon den Böhmischen Traum in der Corona-Version auf YouTube anschauen, den der Musikverein bereits im vergangenen Jahr aufgenommen hat. https://bit.ly/3iaxVFt

"Das Jubiläumsjahr vollkommen tatenlos verstreichen zu lassen, ist für den Musikverein Pfahlheim dennoch keine Option."

Fabian Sekler, Vorstand MV Pfahlheim

Zurück zur Übersicht: Pfahlheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare