Anton Wettemann ist seit 70 Jahren im Verein dabei

+
Einige der geejhrten bei Liederkranz Pfahlheim.

Der Liederkranz 1876 Pfahlheim würdigt in der Kastellhalle zahlreiche treue Mitglieder.

Ellwangen-Pfahlheim. Seine Vereinsehrungen hielt der Liederkranz 1876 Pfahlheim in der Kastellhalle. Nach Liedern des gemischten Chores zum Auftakt berichtete Vorsitzende Maria Kuhn, dass die Liederkranz Chöre trotz Corona den Gesang gepflegt haben, wenn auch auf andere Art und Weise. Alle haben teils solistisch, teils in Kleingruppen Gottesdienste umrahmt.

Am 3. Oktober 2020 gab es ein Open-Air-Konzert zu „30 Jahre Wiedervereinigung“ und es wurde zum Singenden Sonntagsspaziergang gebeten. Vorsitzende Maria Kuhn freut sich, dass trotz Corona neue Mitglieder hinzukommen. Auch der Kinderchor erhielt großen Zulauf.

Ehrungen

Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurde Anton Wettemann; für 60 Jahre Melchior Humpf und Adolf Raab geehrt.

50 Jahre fördernde Mitglieder sind Eugen Abele, Josef Eiberger, Paul Uhrle, Josef Rieger, Franz Abele, Reinhold Abele und Paula Feile.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Ingrid Rieger, Christine Wieser, Martina Konle, Karin Wistuba, Christine Uhl, Regina Hägele, Josef Sekler und Hans-Peter Weber geehrt. 25 Jahre fördernd dabei sind Josef Köppel, Steffen Entenmann, Daniela Frosch, Diana Schachner, Stefan Sekler, Simon Sekler, Marlen Egetenmeyr, Gudrun Stengel, Ramona Helmle.

50 Jahre singt Ehrenmitglied Theresia Frosch bereits im Gemischten Chor und war in dieser Zeit nahezu 30 Jahre in der Vorstandschaft tätig.

Franz Sekler wurde für 40 Jahre singen geehrt und zum Ehrenmitglied ernannt. Er war von 1986-1991 als stellvertretender Vorsitzender zuständig für die Belange des Kinderchors. Danach führte er sieben Jahre lang als Vorsitzender den Verein und sprang von 2010-2013 nochmals als Stellvertreter ein.

Für 30 Jahre Singen wurde Andreas Uhrle geehrt. Er begann bereits 1985 beim Kinderchor. Von 2013 bis 2016 vertrat er Cross Beat im Vorstand und ist seit Jahren Fahnenträger.

Für 25 Jahre Singen im Gemischten Chor wurde Getrud Binz geehrt. Sonja Hermenau, Ulrike Zobel sowie Anita und Rainer Handschuh singen seit zehn Jahren im Cross Beat.

Cross Beat unter der Leitung von Gebhard Schmid umrahmten die Feierlichkeiten.

Reinhard Nickel, Vorsitzender des Bezirks Ellwangen im Eugen-Jaekle-Chorverband gratulierte den Jubilare und sprach dem Liederkranz seine Anerkennung für das große Engagement mit vier aktiven Chören aus.

Ortsvorsteher Wolfgang Seckler zeigte sich Stolz über die gesunde Vereinskultur in Pfahlheim. Er dankte dem Verein für die Mitgestaltung des Volkstrauertages und betonte, dass nur mit treuen Mitglieder ein Verein gut funktionieren könne.

Zurück zur Übersicht: Pfahlheim

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare