Jürgen – verzweifelt gesucht!

+
Mit diesem Zettel wird derzeit nach Jürgen gefahndet.
  • schließen

Eine Dame hat Jürgen am Seekiosk am Bucher Stausee offenbar verpasst. Jetzt sucht sie ihn per Handzettel.

Rainau/Ellwangen. Auf Facebook kursiert gerade ein interessanter Steckbrief. Dringend gesucht wird Jürgen. Von wem? Man weiß es nicht so genau … vermutlich von einer (jungen) Dame. Das Foto von dem Gesuch gibt darüber leider keinen ganz genauen Aufschluss.

 Man erfährt nur so viel: Jürgen wurde nicht absichtlich versetzt. Vielmehr hat die Steckbriefschreiberin offenbar den ausgemachten Zeitpunkt des Treffens am Seekiosk am Bucher Stausee verbaselt. Sie dachte 15 Uhr, ausgemacht war aber  wahrscheinlich 14 Uhr. Und so hat man sich verpasst.

 Jetzt versucht die Dame es mit einem offenen Brief, der zuletzt beim Kneippbecken in Ellwangen aufgetaucht sein soll. Darin beteuert sie, dass sie wirklich sehr gerne mit Jürgen ihre Freizeit verbringen möchte. Zum Beispiel, um zu Radeln.

Wir hoffen auf diesem Wege, dass es doch noch irgendwie klappt mit einer Zusammenkunft – auch wenn Jürgen offenbar jetzt in den Urlaub fährt und es keine Nachnamen und keine Telefonnummer in dem Schreiben gibt.

Bei Bedarf helfen wir aber gerne und stellen notfalls auch einen Kontakt her. Also Jürgen, der um 14 Uhr vergeblich am Seekiosk gewartet hat: Melde Dich doch bei uns!

Zurück zur Übersicht: Rainau

Kommentare