Wo in Rainau gebuddelt wird

  • Weitere
    schließen

Für die DLRG entsteht am Bucher Stausee eine neue Garage.

Rainau-Dalkingen. In Rainau-Dalkingen und am Bucher Stausee wird aktuell gebuddelt. Momentan sind die Bauarbeiter mit diesen Maßnahmen beschäftigt:

Bauarbeiten Sechtastraße / Kapellenweg in Dalkingen Die Firma Haag-Bau konnte kurz nach den Pfingstfeiertagen den nächsten Abschnitt Bitumenunterbau an der Kreuzung Sechtastraße/Kapellenweg einbauen, wie die Verwaltung mitteilte. Die Straße sei somit entlang der Sechtastraße, im weiteren Verlauf des Kapellenwegs bis kurz vor der Einmündung zur Jägerhalde und im kompletten Bereich des Hardtwegs mit Bitumenunterbau hergestellt. "Im weiteren Verlauf werden nun die Anpassungsarbeiten im Bereich der Gehwege und der angrenzenden Grundstücke entlang der Sechtastraße und des Hardtwegs erstellt", so die Verwaltung weiter. Bevor ein weiterer Abschnitt an Bitumentragschicht eingebaut werden könne, müssten vorab im Bereich des oberen Kapellenwegs die Randsteine gesetzt werden und der Straßenbereich sowie auch der Gehwegbereich untergrundtechnisch aufgebaut werden.

DLRG-Garage am Kiosk, Bucher Stausee In den vergangenen Wochen hat das Bauhofteam am Bucher Stausee unmittelbar neben dem Kiosk 1 mit den Erdarbeiten und Betonarbeiten für die DLRG-Garage begonnen, teilte die Verwaltung mit. Die Erd- und Betonarbeiten seien mittlerweile schon abgeschlossen. "In der vergangenen Woche haben die Bauhofmitarbeiter und die Seewärter die Abbundarbeiten ausgeführt."

Fahrrad-Ladestation am Kiosk 1, Bucher Stausee Ebenfalls am Bucher Stausee – im Bereich vom Kiosk 1, unmittelbar neben der Seebühne – haben die Mitarbeiter des Bauhofs eine Welobox (Fahrradladestation) installiert. "Hier können in Zukunft die Akkus von den E-Bikes geladen werden. Um einen sauberen Zugang zu gewährleisten sind hier noch von den Seewärtern Pflasterarbeiten vorzunehmen", so die Verwaltung.

Zurück zur Übersicht: Rainau

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL