Rettungshundestaffel Ostwürttemberg besucht Eugen-Bolz-Realschule Ellwangen

+
Rettungshunde

Schule Die Rettungshundestaffel Ostwürttemberg hat die fünften Klassen der Eugen-Bolz-Realschule besucht. Hundeführerin Sofie Niedermayer und Ausbilder Albrecht Betzold stellten den interessierten Schülerinnen und Schülern die Tätigkeit der Rettungshunde vor. Mit dabei waren der Appenzeller-Mix Anton und die Basset-Hündin Bonsai. Viel Interessantes erfuhren die Fünftklässler zur Vermisstensuche mit den Hunden, aber auch über deren Ausbildung.

Überraschend für die Kinder war, dass es sich bei den Tieren um normale Familienhunde handelt und das Engagement rein ehrenamtlich und auf eigene Kosten der Mitglieder geschieht. Daher freute sich die Hundestaffel über eine Spende der Schulgemeinschaft.⋌Foto: privat

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare