Bunte Schmetterlingshäuser gebaut

+
Kinder bauen bunte Schmetterlingshäuser. Foto: privat

13 kleine Nachwuchshandwerker hatten mächtig Spaß bei der Aktion der Gartenfreunde Röhlingen, als sie Behausungen für die Gartennützlinge gebaut haben.

Ellwangen-Röhlingen

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause haben die Gartenfreunde Röhlingen wieder ihr beliebtes Ferienprogramm angeboten. Dieses Mal wurde ein Schmetterlingshaus gebaut.

Ein Schmetterlingshaus ist nicht nur schöne Gartendekoration, sondern es dient auch als sicherer Unterschlupf für die hübschen Falter. Einige Schmetterlingsarten sind mittlerweile vom Aussterben bedroht. Daher ist es wichtig, dass sie in ihrem natürlichen Lebensraum geschützt werden. „Das Haus dient nicht nur zur Überwinterung, sondern bietet auch bei Regen und Sturm einen sicheren Rückzugsort“, erfuhren die Kinder von den Gartenfreunden.

Mächtig Spaß hatten die jungen Teilnehmer, die teilweise mit ihren Eltern gekommen waren und fleißig werkelten. Die einzelnen Bauteile für das Schmetterlingshaus waren von Mitgliedern des Vorstandsteams bereits vorgefertigt und mit Vorbohrungen versehen worden.

Handwerkliches Geschick war nötig, um die Teile mit dem Akkuschrauber zusammenzubauen. Danach durften die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen und das Schmetterlingshaus bemalen. Herausgekommen sind individuell gestaltete Wohnungen für Gartennützlinge, die hoffentlich bald bezogen werden.

Danach gab's eine Stärkung für die kleinen Handwerker.

Zurück zur Übersicht: Röhlingen

Kommentare