Gartenfreunde Röhlingen feiern 50 Jahre

+
Ehrungen bei den Gartenfreunden Röhlingen. Links im Bild der Vorsitzende des Bezirksverbands der Gartenfreunde Aalen, rechts der Vorsitzende der Gartenfreunde Röhlingen Lothar Hagel.

Gelungene Jubiläumsfeier im Vereinsheim mit Ehrung verdienter Mitglieder.

Ellwangen-Röhlingen. Bei der Jubiläumsfeier der Gartenfreunde Röhlingen standen neben den Ehrungen der treuen Mitglieder das 50-jährige Vereinsbestehen im Mittelpunkt. Der Vorsitzende Lothar Hagel begrüßte im herbstlich geschmückten Vereinsheim die Gäste und bedankte sich bei allen, die den Verein durch ihre tatkräftige Mithilfe unterstützen. Er bedauerte, dass bedingt durch die Corona-Pandemie kein großes Fest zum Jubiläum stattfinden konnte.

Um die Röhlinger Bürgerschaft trotzdem am runden Geburtstag teilhaben zu lassen, wurde mithilfe von Spenden ein Defibrillator angeschafft. Dieser ist am Eingangsbereich angebracht, frei zugänglich und soll bei Notfällen allen Röhlinger Bürgern zur Verfügung stehen.

Martin Strauss, Vorsitzender vom Bezirksverband der Gartenfreunde Aalen lobte die Aktivitäten des Vereins. Die Schriftführerin Regina Schmid erinnerte an die Anfänge der Gartenfreunde, die im Februar 1971 gegründet wurden. In ihrer ausführlichen Chronik berichtete sie von den wesentlichen Ereignissen.

Im Anschluss nahmen Lothar Hagel und Martin Strauss die zahlreichen Ehrungen vor. Ausgezeichnet wurden für 20 Jahre Mitgliedschaft: Heinz Martin, Beate Rathgeb, Irmgard Rup, Johann Wörle. Für 30 Jahre: Gerhard Beck, Theresia Dorn, Marianne Feile, Helga Gentner, Thekla Lackner, Anneliese Maier, Alfred Pfeifer, Rosi Rathgeb, Elisabeth Scherf-Clavel, Ernst Speiser, Marianne Thorwart. Für 40 Jahre: Maria Aldinger, Karl Dirheimer. Für 50 Jahre: Maria Gösele, Hilda Götz, Gerda Heinisch, Brigitte Jungwirth, Franz König, Hans Leuchtenmüller, Theresia Maier, Irmgard Pautz, Anneliese Reeb, Theresia Schenkel, Maria Schmid, Ludwig Tuscher.

Jonathan Pfaff setzte mit der Veeh-Harfe musikalische Akzente, passend zur Jahreszeit trug er stimmungsvolle Herbstgedichte vor.

Im Anschluss hatte der Vereinsausschuss zu einem gemütlichen Beisammensein mit festlichem Essen eingeladen.

Zurück zur Übersicht: Röhlingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare