Polizeibericht

Unfallflucht

  • Weitere
    schließen

Ellwangen-Röhlingen. Als am Dienstag ein 57-jähriger Autofahrer gegen 17.20 Uhr an der Haltebucht einer Bank in der Hauptstraße in seinen Ford einstieg und eine Hand noch an der Türe hatte, streifte diesen ein unbekannter Mini-Fahrer mit seinem Außenspiegel, dabei löste sich die Spiegelkappe des Mini und landete in der Haltebucht.

Ellwangen-Röhlingen. Als am Dienstag ein 57-jähriger Autofahrer gegen 17.20 Uhr an der Haltebucht einer Bank in der Hauptstraße in seinen Ford einstieg und eine Hand noch an der Türe hatte, streifte diesen ein unbekannter Mini-Fahrer mit seinem Außenspiegel, dabei löste sich die Spiegelkappe des Mini und landete in der Haltebucht. Der Verursacher fuhr, ohne anzuhalten, weiter. Der Ford-Fahrer wurde leicht verletzt.

Zurück zur Übersicht: Röhlingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL