Azubi-Start bei Rettenmaier

+
Die neu gestarteten Azubis in der JRS Betriebsfamilie zusammen mit Personalleiter Anton Pfitzer, Judith Erhardt Ausbildungsbetreuung Personalbereich und den zuständigen Fachausbildern.

Rosenberg. Insgesamt 13 Azubis starten bei JRS, J. Rettenmaier & Söhne, in der Firmenzentrale Holzmühle neu in ihre berufliche Ausbildung. Rund um die JRS Pflanzenfasertechnologie bietet das Unternehmen eine Vielzahl an zukunftsorientierten kaufmännischen, technischen und handwerklichen Ausbildungsberufen.

Eine Besonderheit im kaufmännischen Bereich stellt dabei das "Dual Degree" – Modell dar, eine Kombination aus kaufmännischer Lehre mit IHK-Abschluss und BWL Bachelor-Studium. Durchgeführt in Kooperation mit dem Kreisberufsschulzentrum Ellwangen und der SRH-Hochschule Riedlingen als innovative Alternative zu den gängigen "klassischen" Studienangeboten. Ellwangen ist dabei Schul- und Studienstandort. Die Studenten haben dabei während der gesamten Ausbildungszeit ein festes Einkommen.

Zurück zur Übersicht: Rosenberg

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare