Führungswechsel bei der Feuerwehr Rosenberg

+
Auf dem Bild von links nach rechts: Stefan Schneider, Daniel Stöcker, Hendrik Schimmele, Stefan Wagner, Bruno Knecht, Tobias Schneider

Die Rosenberger Wehr hat sich personell neu aufgestellt. Wer gewählt wurde.

Rosenberg. Die Freiwillige Feuerwehr Rosenberg hielt eine Sondersitzung „Wahlen“ ab. Diese Sitzung war notwendig geworden, da der bisherige Kommandant, Bruno Knecht, aus persönlichen Gründen seine Funktion als Kommandant nicht mehr weiter ausführen kann.

Um den Feuerwehrtechnischen Betrieb aufrechtzuerhalten wurde daher eine Sondersitzung unter 2G Plus Bedingungen abgehalten, um die Funktion des Kommandanten neu zu besetzen. Zudem wurde auch das Amt des stellvertretenden Kommandanten neu vergeben sowie eine Position im Ausschuss.

Für die Wahl zum Kommandanten war ein Kandidat angetreten, Hendrik Schimmele. Als stellvertretender Kommandant trat Daniel Stöcker an. Beide erhielten jeweils im ersten Wahlgang die notwendige Stimmenmehrheit. Zum Ausschussmitglied wurde Stefan Wagner gewählt. Die Ausschussposition war frei geworden, da der bisherige Jugendwart Daniel Stöcker dieses Amt an Manuel Schenk weitergab, welcher bereits im Ausschuss Funktionsträger ist.

Im Anschluss an die Wahl bedankten sich der bisherige Kommandant Knecht sowie sein Stellvertreter Stefan Schneider bei der Mannschaft für das Ihnen entgegengebrachte Vertrauen und den Rückhalt über die gesamte Amtszeit.

Hendrik Schimmele und Daniel Stöcker bedankten sich für ihre Wahl und das dadurch entgegengebrachte Vertrauen. Beide freuen sich auf ihre Aufgabe, die sie mit vollem Einsatz bestreiten wollen. Schimmele freut sich auf eine gute und aktive Zukunft. Beide bedankten sich bei

der alten Führung sowie der Mannschaft. Bürgermeister Tobias Schneider bedankte sich bei Bruno Knecht und Stefan Schneider für ihr Engagement und überreicht beiden jeweils ein Geschenk der Gemeinde. Besonders hervorgehoben wurde die 15-jährige Amtszeit von Stefan Schneider. Ebenso dankte Bürgermeister Schneider den neuen Kommandanten Schimmele und Stöcker, sowie dem neu gewählten Ausschussmitglied Stefan Wagner und wünschte alles Gute für ihre neuen Aufgaben.

Bürgermeister Tobias Schneider sicherte zu, alles zu tun, um die Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Feuerwehr weiterhin reibungslos zu gestalten. Die Jahreshauptversammlung 2021 wird, sobald die Lage es zulässt im Laufe des Jahres nachgeholt.

Die Ergebnisse der Kommandantenwahl werden dem Gemeinderat Rosenberg zur Sitzung am 24. Januar zur Zustimmung vorgelegt.

Zurück zur Übersicht: Rosenberg

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare