Landgasthof "Adler" in Rosenberg hat ab Freitag wieder geöffnet

+
Der Landgasthof Adler in Rosenberg hat ab Freitag wieder geöffnet.
  • schließen

Der neue Pächter Michael Vogel will an die Erfolge von Josef Bauer anknüpfen.

Rosenberg. Ab Freitag hat der Landgasthof „Adler“ die Pforten wieder geöffnet für alle, die gerne gutes Essen und Trinken genießen. Neuer Pächter und Küchenchef ist Michael Vogel, er stammt aus Oberrot.

Der 30-Jährige arbeitete nach der Ausbildung im Landhaus Noller in Marhördt unter anderem im Landhaus „Rössle“ in Veinau. Danach lernte Vogel auch den Adler kennen: Von 2015 bis 2016 arbeitete er als Chef de Partie mit Josef Bauer. 2017 legte Vogel die Meisterprüfung ab und die letzten Jahre verbrachte er in der Casa Caminada/Schloss Schauenstein und lernte die Gourmetküche unter dem Schweizer Drei-Sterne-Koch Andreas Caminada aus einem anderen Blickwinkel kennen.

Josef und Marie-Luise Bauer, die bis 2016 das Restaurant geführt haben, konnten ihn nun als Pächter für den „Adler“ gewinnen. Vogel kennt das Haus und die Gäste, die über Jahrzehnte gerne nach Rosenberg kamen. Darauf will er aufbauen und seine eigenen Duftmarken setzen. Mittwoch bis Freitag bietet er neben einer feinen Speisekarte abends auch ein Überraschungsmenü an. Am Samstag und Sonntag gibt es das Überraschungsmenü auch schon mittags.

Die Gourmetküche von Michael Vogel wird höchste Qualität und lokalen Bezug haben. Dafür hat er ausgesuchte Lieferanten in der Gegend gefunden. Wild wird man auch auf der Karte finden, denn Michael Vogel geht selbst auf die Jagd.  ⋌Gerhard Königer

Zurück zur Übersicht: Rosenberg

Mehr zum Thema

Kommentare