Personeller Neubeginn beim OGV Rosenberg

+
Viele Mitglieder des OGV Rosenberg wurden bei der Hauptversammlung geehrt – ein neues Vorstandsgremium hat die Leitung übernommen

Vorsitzender Thomas Stier scheidet aus, ein Dreier-Gremium wird einstimmig gewählt.

Rosenberg. Ein Vorstandsgremium, bestehend aus Gerhard Buczinski, Armin Lay und Dietmar Merz leitet künftig die Geschicke des Obst- und Gartenbauvereins Rosenberg. Zur Hauptversammlung im gut besetzten Vereinsheim konnte der Vorstand eine große Anzahl von Mitgliedern und als Gäste Bürgermeister Tobias Schneider, Alois Maierhöfer von der Arbeitsgemeinschaft und Christiane Karger als Vorstand des KOGV Aalen begrüßen.

Nach Berichten des Vorstands, des Schriftführers, des Kassiers und der Kassenprüfer und einem Rückblick auf das vergangene Jahr, das von Corona stark eingeschränkt war, folgte die Entlastung des Vorstands. Bürgermeister Tobias Schneider bedankte sich für das große Engagement im Rosengarten. Dieser sei die Visitenkarte der Gemeinde. Er betonte das gute Verhältnis zum Gartenbauverein und insbesondere den guten Kontakt zum Vorstand Thomas Stier. Christiane Karger vom KOGV lobte die Aktivitäten im Rosengarten und die Jugendarbeit, die pandemiebedingt unterbrochen ist. Für die langjährige Mitarbeit des Vorstands im KOGV bedankte sie sich mit einem Buchgeschenk und einem Blumenstrauß für Anita Stier.

Die Versammlung stimmte einer Änderung der Satzung einstimmig zu. Neuwahlen: Nach dem Ausscheiden des Vorsitzenden Thomas Stier stellte sich ein Vorstandsgremium aus Gerhard Buczinski, Armin Lay und Dietmar Merz zur Wahl und wurde einstimmig gewählt.

Die Stelle des Schriftführers konnte nach dem Ausscheiden von Werner Wenn nicht besetzt werden. Im Beirat wurde Hans Blumenstock wiedergewählt. Für den ausscheidenden Bruno Fürst wurde Klaus Momper in den Beirat gewählt. Die ausgeschiedenen Mitglieder der Vorstandschaft wurden mit Präsenten verabschiedet. Als Kassenprüfer für das laufende Jahr wurden Alois Schreckenhöfer und Georg Schopf bestellt.

Ehrungen: für zehn Jahre Mitgliedschaft: Ute Helleisz, Cornelia Hilsenbeck, Apollonia Hirschle, Norbert Leuz, Elisabeth Mack, Hedwig Mai, Thomas Roth und Anita Stier. Für 25 Jahre: Walter Haberkorn, Otto Merz, Brigitte Sauerborn, Renate Seilheimer, Karl Utz und Annemarie Wagner.

Eine ganz besondere Ehrung wurde durch Christiane Karger vom KOGV an Alois Schreckenhöfer für seine über 30-jährige Tätigkeit als Kassenprüfer überreicht. Zu Ehrenmitgliedern für über 30-jährige aktive Funktion im Verein wurden Thomas Stier, Bruno Fürst und Alois Schreckenhöfer ernannt.

Alois Maierhöfer bedankte sich im Namen der Arge für gute Gemeinschaft und lud zu den kommenden Veranstaltungen ein.

Zurück zur Übersicht: Rosenberg

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare