Rosenberg sagt Markt ab

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Auch für den Neujahrsempfang sieht der Schultes schwarz.

Rosenberg. Schweren Herzens sagte der Gemeinderat einstimmig den Rosenberger Adventsmarkt 2020 ersatzlos ab. Keiner der Gesangsvereine probe aktuell, keiner könne sich aktuell vorstellen, im Advent zu singen. Auch das beliebte Adventskonzert werde daher gestrichen. "Niemand möchte hier für einen Hotspot verantwortlich sein", erklärte Bürgermeister Tobias Schneider. Ein Ersatzprogramm zu planen, würde aus deshalb auch keinen Sinn machen. Auch für den Neujahrsempfang sieht Schneider derzeit schwarz.

Zurück zur Übersicht: Rosenberg

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL