Namen und Nachrichten

Simone Pabst

+
Simone Pabst
  • schließen

Rosenberg. Simone Pabst aus Ellwangen ist die neue Leiterin der Gemeindebücherei in Rosenberg. Sie tritt die Nachfolge von Gudula Hauber an, die das Amt der Leitung der gemeindeeigenen Bibliothek aus persönlichen Gründen abgegeben hatte. Acht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter arbeiten in der Bücherei.

Simone Pabst hat bereits mehrjährige Erfahrungen im Buchhandel. Nach ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin arbeitete die 49-Jährige in dem Ellwanger Fachgeschäft „Buchbar“ und das Lesen ist seit ihrer Kindheit eine große Leidenschaft.

Die jetzigen Öffnungstage während der Sommerferien nutzt Pabst, um neue Bücher für die Leserinnen und Leser zu erkunden und die Dateien der Kunden ihrer neuen Wirkungsstätte zu überarbeiten. Natürlich ist ihr auch das das persönliche Kennenlernen von Lesern und Schülern wichtig.

Neben dem gedruckten Papier stehen viele neue Medien in digitaler Form bereit. Vor allem Hörbücher und Fachzeitschriften sind bei den Leihgaben hoch im Kurs.

Vor wenigen Jahren hat die Gemeindebücherei ein neues Domizil bezogen. Die frühere Bücherei, die der ehemalige Lehrer Peter Essig über viele Jahrzehnte geleitet hat, wurde aufgrund der Umbaustrukturen der Karl-Stirner-Gemeinschaftsschule aufgegeben und neue Räumlichkeiten neben den Klassenzimmern bezogen. Direkt vom Pausenareal können Schüler somit die Bücherei begutachten und sich neue Ideen für einen Lesestoff in ihrer Freizeit holen. Jörg Hertrich

Zurück zur Übersicht: Rosenberg

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare