Vortrag zu Pater Philipp

  • Weitere
    schließen

Dr. Steffel beleuchtet das Wirken von Pater Philipp Jeningen.

Rosenberg. Die Volkshochschule Ostalb bietet am kommenden Donnerstag, 17. September, um 19 Uhr in Rosenberg einen Fachvortrag über das Schaffen und Leben des Jesuitenpater Philipp Jeningen.

Pater Jeningen wirkte in vielen Orten während seiner seelsorgerischen Tätigkeit. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit diente der Gemeinde Rosenberg. Im Ort richtete an der Stelle der heutigen Kirche unter anderem ein Kreuz auf, ein Motiv das Sieger Köder häufig in seiner Kunst widerspiegelte.

Viele weitere spirituelle Gegebenheiten prägten das Wirken des Volksmissionares in der Gemeinde, das Dr. theol. Wolfgang Steffel während seines Vortrages im Rathaus erörtern wird.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Infos und Anmeldungen unter (07961) 8786986 oder per E-Mail: info@vhs-ostalb.de und unter www.vhs-ostalb.de sowie bei Jörg Hertrich unter (07967) 572180.

Zurück zur Übersicht: Rosenberg

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL