Sommer in der Stadt: Das ist geboten

+
Ahlert und Stock spielen am 14. August in Ellwangen.

Zwei Konzerte starten am kommenden Wochenende in Ellwangen. Karten sind noch verfügbar.

Ellwangen. Diese Veranstaltungen starten bei „Sommer in der Stadt“ in Ellwangen am kommenden Wochenende:

Ellwanger Schlosskonzert mit Hubert Salmhofer, Klarinette, und Elisabeth Väth-Schadler, Klavier: Samstag, 13. August, 19 Uhr, Thronsaal im Schlossmuseum: Beide Künstler sind Professoren für ihre jeweiligen Instrumente am Klagenfurter Landeskonservatorium. Das Duo besteht seit über zehn Jahren und übt eine rege Konzerttätigkeit aus, vor allem in Österreich. Sie spielen unter anderem Werke von Georges Marty, George Gershwin und Jean Francaix.

Karten: Tourist-Information, Tel.: (07961) 84303, an der Abendkasse und über Reservix. Der Thronsaal ist über einen Aufzug im Schlossinnenhof barrierefrei erreichbar.

Duo Ahlert und Stock: Sonntag, 14. August, 19 Uhr, Lesegarten Palais Adelmann: Spielfreude, höchste Präzision im Zusammenspiel und die Suche nach neuen Wegen vereinen das 2022 gegründete Duo Ahlert und Stock. Beide studierten an der Hochschule für Musik und Tanz Köln/Standort Wuppertal, sind Stipendiaten und Preisträger bedeutender Wettbewerbe.

Daniel Ahlert (Mandoline) kann bereits auf eine langjährige internationale Solisten- und Kammermusikkarriere mit vielen hundert Konzerten zurückblicken, die ihn vor allem im Duo mit Birgit Schwab (Laute/Gitarre) auf renommierte Festivals, etwa das Bachfest Leipzig oder das Festival La Guitarra California (USA) führte.

Auch Nicola Yasmin Stock (Gitarre) ist Widmungsträgerin zahlreicher neuer Kompositionen, insbesondere im Kontext ihres innovativen Left Hand Guitar Pieces Project (Musik für Gitarre mit der linken Hand allein). Ein wichtiges Anliegen ist ihr zudem, die noch immer unterrepräsentierte Musik von Komponistinnen.

Karten für 15 Euro (Schüler 5 Euro) bei der Tourist-Information, an der Abendkasse und über Reservix.

Zurück zur Übersicht: Ellwangen

Kommentare