100 Schüler in Quarantäne

  • Weitere
    schließen

Ein positiver Covid-19-Fall an der Mittelhofschule.

Ellwangen. An der Mittelhofschule ist am Dienstag ein erster Corona-Fall aufgetreten. Ein Mitarbeiter der Schule wurde positiv getestet.

Die Schulleitung hat daraufhin umgehend reagiert und in Absprache mit dem Gesundheitsamt die notwendigen Maßnahmen getroffen. Dies bestätigte der Sprecher der Stadt Ellwangen, Anselm Grupp.

Ab sofort befinden sich vier Schulklassen und eine Lernklasse in einer vierzehntägigen Quarantäne. Davon sind etwa 100 Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe (Klasse 5-10) betroffen.

Alle Eltern wurden nach der Bekanntgabe des Testergebnisses von der Schulleitung sofort informiert. Das Gesundheitsamt wird in den nächsten Tagen jedem betroffenen Schüler bzw. den jeweiligen Eltern die weitere Vorgehensweise mitteilen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL