25 Jahre Praxis für Ergotherapie

  • Weitere
    schließen

Die Praxis von Alfred Beyer blickt auf ein Vierteljahrhundert zurück und bietet ein breites Therapiespektrum.

Ellwangen. Im Januar 1995 hatte sich Alfred Beyer als Ergotherapeut in der Marienstrasse 8 in Ellwangen selbstständig gemacht und seine eigene Praxis gegründet. Heute sind in der Praxis 16 aktive MitarbeiterInnen in Therapie und Rezeption tätig. 2007 folgte die zweite PRaxis in der St Anna Virngrundklinik. Das aktuelle Therapieangebot umfasst die Behandlung von neurologischen, orthopädischen und psychiatrischen Patienten, Kinder mit Entwicklungsverzögerungen sowie Störungen der Konzentration, der Feinmotorik, der Koordination, des Verhaltens und des Lernens. Psychomotorik, Sozialkompetenz-Training sowie Marburger Konzentrationstraining findet in Gruppen statt. Seit einigen Jahren ist die Behandlung von Patienten mit Einschränkung der Handfunktionen, nach Handverletzungen bzw. nach handchirurgischen Eingriffen ein weiterer Schwerpunkt. Da die Ergotherapie systemrelevant ist, geht trotz Corona der Praxisbetrieb unter strenger Beachtung aller Hygienevorgaben weiter.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL