Adventsausstellung im Domhof

+
Adventsausstellung im Domhof
  • schließen

In der Priestergasse sind Kunst und Kunsthandwerk ausgestellt. Geöffnet ist am Samstag von 11 bis 18 Uhr.

Ellwangen. Eigentlich hätte die Adventsausstellung im Domhof wieder eine Ergänzung zum Ellwanger Weihnachtsmarkt sein sollen. Der Weihnachtsmarkt fällt flach, doch im Domhof kann man Geschenke kaufen. Es gibt Schmuck (Stefanie Bauer), Holzarbeiten (Joachim Rüger), Ledertaschen (Regina Kortyka-Lipp), Fotografien (Ursula Maier) sowie Hüte (Hanfhut) und Gin/Whiskey (Sturzflug).

Joachim Rüger zeigt Lichtobjekte, Küchenbretter und anderes aus ausgesuchten Hölzern. Unter anderem hat er eine 2000 Jahre alte Mooreiche verarbeitet.

Der Schmuck von Stefanie Bauer ist individuell und durchweg in Handarbeit gefertigt. Sie zeigt Objekte in Gold, Silber mit Perlen in außergewöhnlichen Kombinationen und Formen.

Regina Korttyka-Lipp präsentiert Taschen und Lederobjekte in ihrem unverwechselbaren Design, farbig, funktionell und exzellent verarbeitet. Daneben verkauft sie handbemalte chinesische Vasen und Keramik.

Die Fotografien von Ursula Maier sind überwiegend abstrakt, offenbaren aber trotzdem eine Ahnung von dem Ort, an dem sie aufgenommen wurden. Sie zeigt unter anderem Bilder aus der Serie "Metropolen", hochwertig gedruckt auf Aluminiumplatten.

Die Ausstellung wird ergänzt durch Hüte und Mützen von "Hanfhut" aus Berlin sowie den Alkoholika, Gin, Whiskey, Kräuterbitter der Manufaktur "Sturzflug" aus Rosenberg.

Geöffnet ist der Domhof am Samstag, 4. Dezember sowie am 10. und 11. Dezember von 14 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung unter Tel. 0171 694315 oder 0162 1824968.

Adventsausstellung im Domhof
Adventsausstellung im Domhof

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

Kommentare