Allerheiligstes kommt mit der Kutsche

  • Weitere
    schließen

Die Prozession in Ellwangen entfällt. Wie das Hochfest trotz Corona am Donnerstag gefeiert wird.

Ellwangen. In diesem Jahr entfällt die Fronleichnamsprozession am Schönenberg. Dafür kommt das Allerheiligste mit einer Kutsche durch die Ellwanger Filialgemeinden vom Schönenberg. Start ist um 15 Uhr in Rindelbach am Jagsttalhof.

Die Fahrt führt durch die Kellerhausstraße und die Straße Im Jagsttal weiter bis nach Schönau und wieder zurück nach Rindelbach. Anschließend geht es durch die Rotkreuzsiedlung weiter nach Holbach und Stocken.

Es geht weiter um 17.30 Uhr in Steigberg. Von dort zuerst nach Eigenzell und zum Abschluss nach Rattstadt.

Es wäre schön, so die Kirchengemeinde, wenn viele Gemeindemitglieder sich vor ihren Häusern aufhalten würden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Ellwangen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL